9-tägige GCL-Reise nach Deutschland -
DIE REFORMATION UND DIE JESUITEN

Sa 15. bis So 23. August 2020

Hier geht's zum REISEPROGRAMM samt Anmeldeformular.

An Originalschauplätzen in Thüringen und Sachsen wollen wir den
dramatischen Anfängen der Reformation in den Jahren 1517 bis 1525
nachspüren und auch ihre weltgeschichtlichen Auswirkungen in den Blick
nehmen. Eine Einführung in Luthers Theologie, sein Bibelverständnis und
seine Rechtfertigungslehre werden dabei eine wichtige Rolle spielen.
Wir werden den spannungsvollen Auf- und Umbruch dieser Epoche zwischen
ausgehendem Mittelalter und beginnender Neuzeit nachempfinden und Linien
bis in unsere Zeit ziehen können. Mitglieder der Reisegruppe werden
Brücken schlagen zwischen den beiden Reformern Luther und
Ignatius von Loyola.

Anreise nach Weimar und Rückreise von Dresden sind selbst zu
organisieren 
und nicht im Pauschalpreis inkludiert.

Begleitung: P. Richard Plaickner SJ und Renate Pistrich

Kosten (Übernachtungen mit Halbpension, Eintrittsgelder laut
Programm, Reiseleiter, Trinkgeldpauschale, Stornoschutz VOR
Antritt der Reise, Busfahrt 3.-7. Tag, Elbe-Schifffahrt)

€ 1.220,- (ab 26 Reiseteiln.) 
€ 1.295,- (ab 21 Reiseteiln.)
€ 1.440,- (ab 16 Reiseteiln.)

Einzelzimmerzuschlag: € 250,- pro Person